header banner
Warenkorb

PDCA überall - von der Strategie bis zum täglichen Shopfloormanagement


Gemeinsam lernt die Mannschaft von Wacker Neuson Linz laufend durch die täglichen Herausforderungen. Rund sieben Jahre nach Start mit Lean Management sind sie noch nicht am Ziel angekommen, aber Dank Hoshin Kanri, gut strukturiertem Shopfloor Management und der gut verankerten PDCA-Denkweise begegnen sie den täglichen und vielseitigen Herausforderungen gut gerüstet. In diesem neuen TechnoKontakte Best Practice Seminar stellen Ihnen die Führungskräfte des stark expandierenden und sehr innovativen Baugeräte- und Kompaktmaschinenhersteller alle Prinzipen und die dahinterliegenden Regelprozesse vor. Besonders interessant wird der Firmenrundgang, bei dem an Ort und Stelle der Shopfloor Management Ansatz von den Experten präsentiert wird. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei diesem neuen TechnoKontakte Seminar!


Themenschwerpunkte

Hoshin Kanri - Strategischer Fokus im Regelprozess
Plan - Do - Check - Act (PDCA): Live von Ist-Daten zur
Problemlösung mit Beteiligung ALLER
Shopfloor Management - ein einheitlicher Ansatz zur
ZDF basierenden und priorisierten Problemlösung


Wacker Neuson Linz GmbH

Die Wacker Neuson Linz GmbH ist im Wacker Neuson Konzern das Kompetenzzentrum für Kompaktbagger und Dumper und damit zuständig für die Entwicklung, die Produktion und den weltweiten Vertrieb. Die Montage von über 30 unterschiedlichen Modellen mit entsprechender Optionenvielfalt erfolgt auf mehreren Montagebändern. Weiters verfügt der Standort über eine hausinterne Lackieranlage. Das Produktionsvolumen umfasst in Hörsching je nach Auftragslage zwischen 65 und 75 Maschinen pro Tag.


als PDF anzeigen    

Datum

07.April 2022
- Uhr

Referenten

Roland Differenz, Leiter Qualitätsmanagement Josef Berghuber, Leiter Produktion Franz Hörtenhuber, Leiter Lean Management

Seminarort

Wacker Neuson Linz GmbH
A-4063 Hörsching
Flughafenstraße 7
Telefon 07221/ 63000
www.wackerneuson.com

Kurzprofil

Gründungsjahr:1984 Wacker Neuson Linz GmbH
Produktpalette: Raupen- und Mobilbagger, Raddumper
Mitarbeiterzahl: 1.000 Standort / 6.000 Gruppe
Umsatz: 460 Mio. Euro (2018), 1,9 Mrd. Euro (Gruppe)

Preis