header banner
Warenkorb

Planungs- und Fertigungssteuerung bei kleinen Losgrößen/CIM - Alter Hut oder Stand der Technik?


Verbesserte technische Möglichkeiten lassen die Vision des Computer Integrated Manufacturing (CIM) aus den 1980er Jahren und das Konzept der papierlosen Fertigung in greifbare Nähe rücken. Seit der ERP-Systemeinführung vor sieben Jahren arbeitet der hauseigene Werkzeugbau von Welser Profi le konsequent an einer durchgängigen Integration aller IT-Systeme in SAP. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: 70.000 Einzelteilaufträge werden dabei vom MES-System pro Jahr feingeplant und rückgemeldet. CAD-Datenintegration mit SAP-ECTR, parametrische Konstruktion und Normteilkataloge, FEM- und NC-Simulation sowie ein Toolmanagementsystem fi ndet man bei Welser ebenso wie Automatisierungslösungen für Fräs-, Dreh- und Drahterosionsprozesse. Anhand des lückenlosen Werkzeuglebenslaufes stellen die Spezialisten von Welser Profi le in diesen neuen TechnoKontakte ihre Vision von Computer Integrated Manufacturing entlang der Prozesskette im Werkzeugbau vor. Es zahlt sich wirklich aus, dabeizusein.


Themenschwerpunkte

Digitalisierung im Werkzeugbau
Planung- und Fertigungssteuerung bei Losgröße Eins
CIM-Integration mit SAP S/4HANA


WELSER Profile Austria GmbH

Das Familienunternehmen Welser wurde 1664 als Pfannenschmiede in Ybbsitz/Österreich gegründet und beschäftigt heute rund 2.500 Mitarbeiter an Produktionsstandorten in Österreich, Deutschland und den USA. Kernkompetenz von Welser Profi le ist die Rollformung und Weiterbearbeitung von Sonderprofi len, Sonderprofi lrohren und Baugruppen für viele Branchen. Seit 1960 ist der interne Werkzeugbau von Welser Profi le sukzessive mit dem Gesamtunternehmen von einem kleinen Werkstattbereich zu einem industriellen Werkzeugbau verteilt auf drei Standorte mit rund 300 Mitarbeitern gewachsen.


als PDF anzeigen    

Datum

23.März 2022
- Uhr

Referenten

DI Martin Teufel, Leitung Werkzeugtechnik, Inng. Johann Jagetsberger, Fachassistent und Controlling Werkzeugtechnik, Ing. Andreas Dorner, CAD Key User, Robert Buchinger, CAM Key User

Seminarort

WELSER Profile Austria GmbH
A-3341 Ybbsitz
Prochenberg 24
Telefon 07443/ 800- 0
www.welser.com

Kurzprofil

Gründungsjahr:1664
Produktpalette: Sonderprofile, -profilrohre und komplette Baugruppen aus Stahl, Edelstahl und Nichteisenmetallen
Mitarbeiterzahl: 2.500
Umsatz: 637 Mio. Euro

Preis