header banner
Warenkorb

Perspektivenwandel durch gelebtes Innovationsmanagement


Für Unternehmen mit Tradition ist in der heutigen Zeit, in der der technologische Wandel rasant voranschreitet, Innovation wichtiger denn je. Für die Firma KRAIBURG Austria, die ihr Kerngeschäft mit Kautschukprodukten und der Runderneuerung von Reifen tätigt, ergeben sich aus der Sicht der Nachhaltigkeit ganz neue Perspektiven. Wie das in der Praxis funktioniert, können Sie in diesem TechnoKontakte Seminar hautnah erleben. Das eingesetzte System (BIG Picture) wurde mit Blick auf die Lücken und Schwächen bestehender Innovationsmodelle und basierend auf Beobachtungen und Erfahrungen aus der Praxis entwickelt. Das Modell versteht Innovation nicht als linearen Prozess mit einem fi xen Startpunkt und einem fi nalen Endpunkt, sondern als einen gesamtheitlichen, strategischen Masterplan für Unternehmen, mit dessen Hilfe Wettbewerbsvorteile durch Innovationen generiert werden können. In diesem Seminar zeigen Ihnen die Innovationsexperten von KRAIBURG, wie es ihnen gelungen ist, mit einem Innovations-Modell das Thema Innovation und Entwicklung in einem traditionellten Unternehmen wesentlich voranzutreiben und neue Marktchancen zu eröffnen. Herzlichwillkommen!


Themenschwerpunkte

"BIG Picture" als Gesamtansatz für Innovation
Wettbewerbsvorteile durch strategischen Masterplan
Vorbildliches Innovationsmanagement


KRAIBURG Austria GmbH & Co KG

Neues Leben für Reifen ist das Kerngeschäft von KRAIBURG Austria. KRAIBURG Austria ist ein eigenständiges Unternehmen der KRAIBURG-Gruppe, die mit zwölf Produktionsstätten in acht Ländern ein tonangebendes Unternehmen der Kautschukindustrie ist. Der Standort Geretsberg fokussiert die Aktivitäten der Gruppe auf Reifenanwendungen und angrenzende Geschäftsfelder.


als PDF anzeigen    

Datum

19.November 2021
- Uhr

Referenten

Johannes Lackner MSc, MBA, Leiter Innovation

Seminarort

KRAIBURG Austria GmbH & Co KG
5132 Geretsberg
Webersdorf 11
Telefon 07748/7241-0
www.kraiburg-austria.com

Kurzprofil

Gründungsjahr:1964
Produktpalette: Halb- und Fertigprodukte für die Reifen- und Runderneuerungsindustrie, heißerneuerte Nutzfahrzeug-Premiumreifen, Lösungen für ergonomische Steharbeitsplätze
Mitarbeiterzahl: 330 (2.400 in der Kraiburg Gruppe)
Umsatz: 75 Mio. Euro

Preis