header banner
Warenkorb

Logistik mit Vorzeigecharakter


Mit der Eröffnung eines neuen hochmodernen Logistikzentrums hat das stark expandierende oberösterreichische Großhandelsunternehmen Kellner & Kunz auch die Logistikabläufe nach neuesten Erkenntnissen optimiert. In diesem höchst interessanten Seminar erfahren Sie, mit welchen organisatorischen Verbesserungen es den Logistikverantwortlichen gelungen ist, die Prozesse sehr kostengünstig, kunden- und lieferantenfreundlich zu gestalten. Voll integriert in die Prozessabläufe im modernen Welser Logistikzentrum sind auch der Kommissionierungs- und Wareneingangsprozesse. Weiters werden Ihnen die vielfältigen Varianten des C-Teilemanagements in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen und unter Verwendung von neuen Technologien im Detail vorgestellt. "Unternehmen müssen heute immer schneller reagieren und haben das Bedürfnis, dass alle Produkte "just in time‘ beziehungsweise "just in sequence‘ bereitgestellt werden. Diese Herausforderung haben wir mit verschiedensten Bewirtschaftungssystemen gemeistert", berichten die Referenten.


Themenschwerpunkte

Organisation eines neuen Logistikprozesses
Kommissionierungs- und Wareneingangsprozess
Praxisorientiertes C-Teilemanagement


Kellner & Kunz AG

Die Kellner & Kunz Gruppe mit Sitz in Wels ist ein Großhandelsunternehmen mit über 35.000 Kunden in den Bereichen Industrie und Handwerk. Mit insgesamt sechs österreichischen und 11 osteuropäischen Standorten hat sich das Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen national und international einen hervorragenden Namen gemacht. Das Sortiment bietet rund 120.000 Qualitätsprodukte in den Bereichen Befestigungstechnik, Schrauben, Werkzeuge, Hilfs- und Betriebsstoffe.


als PDF anzeigen    

Datum

11.November 2021
- Uhr

Referenten

Walter Bostelmann, Vorstand Günther Altenburger, Vertriebsleiter Philipp Platzer, Leitung Logistik und Prozessmanagement Ing. Günter Hladik, Vertriebsleiter

Seminarort

Kellner & Kunz AG
4601 Wels
Boschstr. 37
Telefon 07242/ 484-0
www.reca.co.at

Kurzprofil

Gründungsjahr:1922
Produktpalette: Qualitätsprodukte in den Bereichen Befestigungstechnik, Schrauben, Werkzeuge, Hilfs- und Pflegestoffe
Mitarbeiterzahl: 1.400
Umsatz: 270 Mio. Euro

Preis