header banner
Warenkorb

Lean im Alltag - Von der Vision zum täglichen Geschäft


Kürzere Durchlaufzeiten, minimale Bestände, hohe Arbeitseffektivität und das alles "Just in Time" zu konkurrenzfähigen Preisen. Diese Forderungen kennt jeder Automobilzulieferer und mittlerweile jedes produzierende Unternehmen. In einer ersten Initiative schienen die Antworten auf diese Fragen durch die Lean-Methoden wie 5S, Kanban und Wertstrommanagement für Hella Fahrzeugteile Austria klar. Große Projekte zur Umstellung von Wertströmen, Umbauten zur Implementierung von Supermärkten und Workshops zur Optimierung der Arbeitsplätze mit 5S brachten sichtbare Erfolge. Allerdings unterliegen diese Anforderungen einer ständigen Änderung. Um mit der Entwicklung Schritt zu halten ist neben den angeführten Methoden ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess, unter die Einbindung aller Mitarbeiter von großer Bedeutung. Weiters rückt eine flexible Personalplanung die sowohl Verfügbarkeit und Qualifikation der Mitarbeiter, als auch Auslastung und Auftragssituation der einzelnen Fertigungslinien berücksichtigt immer mehr in den Vordergrund. Gesteuert beziehungsweise organisiert sollen diese Prozesse möglichst nahm am Shopfloor werden. Dazu sind im wesentlichen Informationen aus einer modernen Betriebsdatenerfassung notwendig. In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick, mit welchen Methoden und Prinzipien das Top-Unternehmen Hella diese Herausforderungen gelöst hat und welche Rolle moderne Betriebsdatenerfassung und digitale Systeme dabei spielen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Themenschwerpunkte

Kontinuierliche Verbesserung
Plant Improvement Board
Flexible Personalplanung


Hella Fahrzeugteile Austria GmbH

HELLA ist einer der führenden Partner der Fahrzeugindustrie. Speziell nach den Bedürfnissen der Kunden werden maßgeschneiderte Beleuchtungslösungen konstruiert und entwickelt. Ein breit gefächertes Programm an Elektrik- und Elektronik-Produkten rundet das Angebot ab. Von den Standorten in Großpetersdorf und Wien werden internationale Erstausrüster der Land-, Baumaschinen und Motorradindustrie betreut. Schwerpunkt der Produktion ist die Herstellung von Scheinwerfern und Leuchten für Land- und Baumaschinen, Motorräder, Schneemobile, Boote und Minenfahrzeuge, die in mehr als 100 Länder vertrieben werden.


als PDF anzeigen    

Datum

05.April 2022
- Uhr

Referenten

Ing. Andreas Horvath, MSc

Seminarort

Hella Fahrzeugteile Austria GmbH
A-7503 Großpetersdorf
Fabriksgasse 2
Telefon 03362/ 9001
www.hella.at

Kurzprofil

Gründungsjahr:1932
Produktpalette: Scheinwerfer für Land- und Baumaschinen sowie die Motorradindustrie
Mitarbeiterzahl: 503
Umsatz: 89 Mio. Euro (2019/20)

Preis