header banner
Warenkorb

Wachstumschancen durch Erkennen von Technologiekompetenzen (online)


Die Wirren und strukturellen Veränderungen der COVID-19 Pan- demie stellen eine große Belastungsprobe für Industriebetriebe dar. Unternehmen, die sich auf zu wenige Geschäftsfelder fokussieren und alles auf eine Karte setzen, riskieren alles zu verlieren, wenn das Kerngeschäft in eine solche Krise gerät. In schnelllebigen, volatilen Marktumfeldern behaupten sich speziell Unternehmen, die Ihre tech- nologischen Kompetenzen in vielfältigen Geschäftsfeldern ausspielen und Synergiepotenziale nutzen können. Diversifi ziert aufgestellte Un- ternehmen mit einem ausgewogenen Portfolio können zudem ihre Stärken nützen, um neue Wachstumschancen durch Innovationen zu kapitalisieren. In diesem neuen Best Practice Online-Seminar präsen- tiert DI Alessandro Sala von der Fraunhofer Austria Research GmbH einige Erfolgsbeispiele aus der Industrie und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Technologiekompetenzen systematisch erfassen und exploitieren können. Anhand der Methodik der Technologierelevanzanalyse wer- den Erfolgsrezepte präsentiert, nach welchen Sie neue Geschäftsmög- lichkeiten auf Basis Ihrer (Technologie-)Kompetenzen erkennen und bewerten können. Das Seminar soll Ihnen helfen, durch den Aufbau neuer Standbeine weitere Umsatzpotenziale zu erkennen und Ihre Krisenfestigkeit zu steigern. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Themenschwerpunkte

Erfassung und Ausschöpfung von bestehenden Technologiekompetenzen
Systematische Potenzialidentifi kation neuer Geschäftsfelder durch Technologierelevanzanalyse


Fraunhofer Austria Research GmbH

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa. 2008 wurde Fraunhofer Austria als selbstständige Auslandsgesellschaft gegründet. Die Fraunhofer Austria Research GmbH betreibt nicht nur exzellente Forschung und fi ndet passgenaue Lösungen für ihre Partner, sie identifi ziert zugleich neue Themen frühzeitig und setzt eigene Zukunftsimpulse. Sie steht Unternehmen aller Größen und Branchen als kompetenter Partner in organisatorischen, technischen und strategischen Fragen zur Verfügung.


als PDF anzeigen    

Datum

25.Februar 2022
- Uhr

Referenten

DI Alessandro Sala Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fraunhofer Austria Research GmbH

Seminarort

Fraunhofer Austria Research GmbH
1040 Wien
Theresianumgasse 7
Telefon 01 / 5046906
www.fraunhofer.at

Kurzprofil

Gründungsjahr:2008
Produktpalette: Advanced Industrial Management, Fabrikplanung und Produktionsmanagement, Logistik und Supply Chain Management, Visual Computing, Digitale Transformation der Industrie, Digitalisierung und KI
Mitarbeiterzahl: 93
Umsatz: 7 Mio Euro

Preis