header banner
Warenkorb

Shopfloor Management als Basis für kontinuierliche Verbesserung


Die Produktion bei KTM steht aufgrund der großen Modellvielfalt, der Saisonalität und Neuheit von Produkten vor den unterschiedlichsten Herausforderungen - Veränderung ist die einzige Konstante. Seit einigen Jahren versuchen die KTM-Produktionsverantwortlichen deshalb intensiv das Thema Shopfl oor Management voranzutreiben. Dies soll die Basis für mehr Transparenz und kontinuierliche Verbesserung schaffen. Hierbei ist eine zahlen-, daten- und faktenbasierte Herangehensweise essenziell. Wiederkehrende und schier unlösbare Probleme konnten mit Hilfe der strukturierten Problemlösung nachhaltig und mit geringen Ressourcenaufwand einfach gelöst werden. Die neu definierten Standards werden durch konsequente Führungsroutinen eingehalten. In diesem sehr praxisorientierten neuen Technokontakte- Seminar erhalten Sie ein Überblick über das KTM-Shopfl oor Management System und wie das Vorzeigeunternehmen mit Abweichungen im Tagesgeschäft effi zient umgeht. Außerdem bekommen Sie einen praktischen Einblick in das KTM-Problemlösungskonzept. Wir freuen uns, Sie bei KTM begrüßen zu dürfen.


Themenschwerpunkte

Strukturierte Problemlösung
Wie geht man mit Abweichungen im Tagesgeschäft um?


KTM AG

Die KTM AG hält unter anderem Anteile an den Vertriebsge- sellschaften KTM Sportmotorcycle GmbH, Husqvarna Motorcy- cles GmbH, WP Suspension GmbH und GASGAS Motorcycles GmbH. Die KTM AG mit Sitz in Mattighofen produziert und ent- wickelt rennsporttaugliche Offroad- und Street-Motorräder. Die gemeinsame Vision ist es, ein weltweit führender unabhängiger Motorrad- und Komponentenhersteller mit außergewöhnlichen Produkten zu sein.


als PDF anzeigen    

Datum

23.Mai 2023
- Uhr

Referenten

DI Nilesh Bajaj, Lean Manager DI Florian Oesterreicher, Lean & Project Manager DI Dr. Christoph Grübler, Head of Lean Manufacturing

Seminarort

KTM AG
A-5230 Mattighofen
Stallhofner Straße 3
Telefon 07742/ 6000-0
www.ktm.com

Kurzprofil

Gründungsjahr:1953
Produktpalette: Motorräder & Motorradkomponenten
Mitarbeiterzahl: 4.500 (Pierer Mobility)
Umsatz: 1,5 Mrd. Euro (Pierer Mobility)

Preis