header banner

Optimierung des Unternehmenserfolges durch vorbildliches Controlling


Die Bedeutung des Controlling wird in vielen Unternehmen unterschätzt! In diesem Seminar zeigt Ihnen der Finanzvorstand der KTM Power Sports AG Patrick F. Prügger und das Controlling- Team, welche wichtige Rolle Controlling bei proaktiven und operativen strategischen Unternehmensaufgaben spielt. Für KTM mit 20 Vertriebstochterunternehmen war es eine große Herausforderung auf ein zentrales Controlling umzustellen. Im Zuge dieser Neustrukturierung musste vor dem Hintergrund kultureller Auffassungsunterschiede nicht nur systemtechnisch eine einheitliche Lösung gefunden werden, sondern auch die Liquiditätssteuerung, das Risikomanagement, das Debitorenmanagement, das Beteiligungscontrolling der Tochtergesellschaften und die Aufbereitung der Marktdaten weltweit abgestimmt und auf eine einheitliche Linie gebracht werden. Dieses Seminar, das mit Unterstützung des Controlling Clubs Austria zustande gekommen ist, ist für alle Führungskräfte und Controller ein einmaliges Ereignis!


Themenschwerpunkte

Aufbau und Struktur einer modernen Controllingorganisation
Vertriebscontrolling, Aufbereitung der Marktdaten
Debitoren- und Risikomanagement
Aufgabe und Funktion eines modernen Controlling


KTM AG

Die KTM-Sportmotorcycle AG ist das operative Kernunternehmen der an der Wiener Börse notierten KTM Power Sports AG. Das Unternehmen hat traditionell tiefe Wurzeln im Motorsport. Über 150 Weltmeistertitel sind der Beweis für die hohe technische Kompetenz. „Ready to Race“ - gemäß der Unternehmensphilosophie fließen die Erkenntnisse aus dem Motorsport unmittelbar in die Serienproduktion ein und werden dadurch für den Kunden greifbar gemacht.


als PDF anzeigen    

Datum

29.April 2010
- Uhr

Referenten

Patrick F. Prügger, Finanzvorstand Führungskräfte aus dem Bereich Controlling

Seminarort

KTM AG
A-5230 Mattighofen
Stallhofner Straße 3
Telefon 07742/ 6000-0
www.ktm.com

Kurzprofil

Gründungsjahr:1953
Produktpalette: Motorräder für den Rennsport und Freizeitsport, Sportwagen und ATV/ Sportquads
Mitarbeiterzahl: 1.727 (2008/09)
Umsatz: 454,6 Mio. Euro

Preis