header banner

So schaffen Sie "ausgezeichnete" Arbeitsplätze


Bei Worthington Cylinders, das in den letzten Jahren beim Great Place To Work-Wettbewerb immer ausgezeichnet wurde, ist man davon überzeugt, dass die MitarbeiterInnen den höchsten Wert darstellen und deshalb Anerkennung, Entwicklungsmöglichkeiten und eine gerechte Entlohnung brauchen. Da die Entlohnung in direktem Zusammenhang mit der Einstellung steht, bekommen Mitarbeiter auch eine Gewinnbeteiligung. In diesem Top-Seminar erfahren Sie, wie ein Unternehmen um den Mittelpunkt Mensch funktioniert (Kommunikation und Führungsstrategie), das sich von einer Handwerkstatt (1817) zu einem modernen, internationalen Unternehmen entwickelt hat und mit einer ganzen Menge von Auszeichnungen aufwartet: seit 2007 ständiger Gewinner von Preisen in Österreich und auf europäischer Ebene bei Great Place To Work und bei EFQM/ AFQM.


Themenschwerpunkte

Der Mitarbeiter im Mittelpunkt
(Teamentwicklung, Entlohnung)
Gezielter Einsatz von Systemen (Qualität, Auszeichnungen)
Die Rolle der Führungskraft


Worthington Cylinders GmbH

Worthington Cylinders setzt seit über 80 Jahren weltweit Standards bei der Produktion von Hochdruckflaschen. Der gezielte Einsatz von Systemen (ISO 9000:2000, ISO 14000, OHSAS18000, TS 16949, TPM/Kaizen, SixSigma, GPTW,360° Führungskräftebewertung und EFQM) und die konsequente Umsetzung von Führungsansätzen sichern den Erfolg des Standortes.


als PDF anzeigen    

Datum

19.März 2013
- Uhr

Referenten

David J. Kelly, GF Franz Puchegger, Director HR

Seminarort

Worthington Cylinders GmbH
A-3291 Kienberg b. Gaming
Beim Flaschenwerk 1
Telefon 07485/ 606-0
www.worthingtonindustries.com

Kurzprofil

Gründungsjahr:1817 (USA 1955)
Produktpalette: nahtlose Stahlflaschen für Gase
Mitarbeiterzahl: 420
Umsatz: 100 Mio. Euro

Preis