header banner

G'sund und zufrieden


Von Beginn an bis heute durchlebt das oö. Top-Unternehmen FACC ein überdurchschnittliches Wachstum. Das ist einerseits sehr erfreulich, stellt andererseits aber auch für die Organisation und die Menschen darin eine große Herausforderung dar. Mit dem Ziel, die sozialen Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal mit den wirtschaftlichen Anforderungen eines global tätigen Unternehmens abzustimmen, startete FACC das Projekt "G’sund & zufrieden". Man ist damit der Gesetzesänderung, nach der nun auch psychische Belastungen am Arbeitsplatz fl ächendeckend und regelmäßig zu evaluieren sind, zuvorgekommen und ausgehend von den Daten einer Mitarbeiterbefragung hat man die Mitarbeiter dazu eingeladen, ihre Vorschläge einzubringen, um ihr Arbeitsumfeld zu verbessern: über 900 Verbesserungsmaßnahmen sind das Ergebnis. Nach Abschluss einer Projektphase wird die Evaluierung nun in einen laufenden Prozess übergleitet. Ein neues TechnoKontakte-Seminar, von dem Sie ganz bestimmt interessante Anregungen für den Umgang mit Ihren Mitarbeitern mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Themenschwerpunkte

"G’sund & zufrieden" bei FACC
Angewandte Methoden bei der Evaluierung von
psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
Erfahrungsbericht


FACC Operations GmbH

Die FACC Operations GmbH ist eines der weltweit führenden Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen Faserverbundkomponenten und -systemen für die Luftfahrtindustrie. FACC produziert für alle großen Flugzeughersteller wie Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer, COMAC und Sukhoi sowie Triebwerkhersteller und Sublieferanten der Flugzeughersteller. Das Unternehmen beschäftigt in Österreich rund 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


als PDF anzeigen    

Datum

21.April 2015
- Uhr

Referenten

Mag. Helmut Andexer, FACC Operations Gmbh Mag. Petra Kainhofer, FACC Operations GmbH

Seminarort

FACC Operations GmbH Werk 5
4973 St. Martin im Innkreis
Breitenaich 52
Telefon 059 96160
www.facc.com

Kurzprofil

Gründungsjahr:1989
Produktpalette: Flugzeugbauteile aus Faserverbundstoffen
Mitarbeiterzahl: 2.800 (3.100 weltweit)
Umsatz: 547 Mio Euro (2013/14)

Preis