header banner

Durchgängiger Entwicklungsprozess


Kundenorientierte Lösungen, in Verbindung mit prozessoptimierter Umsetzung, sind die Grundlage für langfristigen Unternehmenserfolg. In diesem neuen Seminar zeigt das oberösterreichische Top-Unternehmen Wintersteiger, wie es die Entwicklungszeiten mit allen tangierenden Abläufen, bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität, deutlich verkürzen und neue Abläufe implementieren konnte. Dabei werden die Kundenbedürfnisse vom Vertrieb eingebracht und vom Produktmanagement mit den entsprechenden Informationen vom Markt in einem Anforderungsprofil aufbereitet. Mit diesen Daten wird durch ein Entwicklungsteam aus Vertrieb, Produktmanagement, Produktion, Logistik und Technik, unter Einhaltung der Firmenphilosophie, das Konzept für das Neuprodukt erstellt und als Pflichtenheft verabschiedet. Um während der Projektphase einen Überblick über Status zu haben, wurde ein interaktives Projekthandbuch installiert, wo alle Daten, Protokoll und Informationen gesammelt werden. Diese Praxisergebnisse der Null-Serie werden mit den Erkenntnissen aus KVP´s kombiniert und so die Produkte rasch zur endgültigen Serienreife gebracht.


Themenschwerpunkte

Zielgruppenportfolio, Modulbauweise
Interaktives Projekthandbuch, Meilensteine
KVP-Prozess


WINTERSTEIGER AG

Die Firma Wintersteiger AG gehört heute in allen drei Unternehmensdivisionen (Sports, Engineering, Seedmech) zu den weltweit erfolgreichsten Unternehmen. Das Technologieunternehmen, das in den letzten Jahren ständig expandierte, besitzt Niederlassungen in Kanada, USA, Frankreich, Italien, Schweiz, Deutschland und Singapur. Darüber hinaus gibt es für jede Sparte ein weltweit verzweigtes Händlernetz.


als PDF anzeigen    

Datum

19.September 2007
- Uhr

Referenten

Ing. Walter Aumayr, Vorstand, Ing. Reinhard Furthner-Hagn, Produktmanagement, Ing. Johann Aigner, Leiter Innovation, Ing. Alfred Tissot, Leiter Qualitätssicherung

Seminarort

WINTERSTEIGER AG
A-4910 Ried i. I.
Johann-Michael-Dimmelstraße 9
Telefon 07752/ 919-0
www.wintersteiger.com

Kurzprofil

Gründungsjahr:1953
Produktpalette: Maschinen- und Anlagenbau
Mitarbeiterzahl: 550, 900 (weltweit)
Umsatz: 154 Mio. Euro

Preis